sep table header
 


Start
Simone E. Petersen
Psychotherapie
Übersicht
Therapieformen
Welche Therapieform
Anti-Mobbing-Beratung
Psychologische Beratung
Job-Coaching
Hypnosetherapie
Seminare
Kontakt
Sitemap
Impressum
clear

Therapieformen

Was heisst Verhaltenstherapie?

Die Verhaltenstherapie geht davon aus, dass psychische Störungen durch festgefahrene "Falschgedanken" und/oder "Fehlgedanken" entstehen.

In der Verhaltenstherapie arbeiten Sie mit Ihrer Therapeutin / Ihrem Therapeuten daran diese "Fehlgedanken" konsequenterweise mit Hilfe systematischer Trainings abzubauen und durch "erwünschte" Verhaltensweisen zu ersetzen.

Was heisst Gesprächsphsychotherapie?

Im Vordergrund bei dieser Therapieform steht das Sprechen über seine Erlebnisse, seine Ängste, seine Probleme und seine Gefühle.

Die Gesprächspsychotherapie geht davon aus, dass jeder Mensch die Lösungen seiner Probleme in sich trägt und in jedem Menschen Selbstheilungskräfte schlummern, die es zu aktivieren gilt.

In der Gesprächspsychotherapie werden Sie dabei von Ihrer Therapeutin / Ihrem Therapeuten unterstützt Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren und die Wege zu Ihren Lösungen frei zu machen.

Was heisst Kurzzeittherapie?

Die Kurzzeittherapie beschränkt sich auf den aktuellen Hauptkonflikt, bzw. auf einen aktuellen Konflikt.

Diese Therapieform befasst sich mit dem "Hier und Jetzt", nicht mit der Vergangenheit, nicht mit der Kindheit.

In der Kurzzeittherapie arbeiten Sie, mit der Unterstützung Ihrer Therapeutin / Ihres Therapeuten heraus, wie Sie bisher Ihre Probleme angepackt und bewältigt haben und wie Sie mit diesem Wissen und Können etwas zu Ihrem Wohlergehen verändern können.

clear