sep table header
 


Start
Simone E. Petersen
Psychotherapie
Anti-Mobbing-Beratung
Übersicht
Mobbing-Definition
Mobbing-Entstehung
Gegen Mobbing wehren
Psychologische Beratung
Job-Coaching
Hypnosetherapie
Seminare
Kontakt
Sitemap
Impressum
clear

Wodurch entsteht Mobbing?

  • Mobbing entsteht aus Ängsten und Unsicherheit
  • Mobbing entsteht aus mangelndem oder nicht vorhandenem Selbstbewusstsein
  • Mobbing entsteht aus Unfähigkeit sich zu artikulieren
  • Mobbing entsteht aus beruflicher Unfähigkeit, Unzulänglichkeiten und Nichtkönnen
  • Mobbing entsteht aus dem Kaschieren von Schwächen, Nichtkönnen und Fehlleistungen

Diese Eigenschaften gelten nicht für die Mobbingopfer!

Diese Eigenschaften beschreiben das Wesen und die Persönlichkeit des Mobbingtäters!

  • Mobber sind keine starken, selbstbewussten Menschen, die beruflich kompetent sind. Wenn das so wäre müssten sie nicht ständig zu zeitraubenden, hinterhältigen Mitteln greifen, um sich zu profilieren oder zu positionieren.
  • Mobber sind schwache, unsichere Menschen mit großen beruflichen und persönlichen Defiziten, die ständig damit beschäftigt sind, ihre eigenen Schwächen und Unfähigkeiten zu verbergen – und das funktioniert (bisher) am besten, wenn sie von sich ablenken und auf vermeintlichen Fehlern, Schwächen und Unfähigkeiten von Anderen »herumreiten«.
  • Mobber sind Nichtskönner,
    die ständig ihr nicht vorhandenes Wissen verschleiern müssen.

Dies zu wissen gibt Ihnen als Betroffene/r einen gewissen Vorsprung, den es im Kampf gegen Mobbing auszubauen gilt.

clear