sep table header
 


Start
Simone E. Petersen
Psychotherapie
Anti-Mobbing-Beratung
Übersicht
Mobbing-Definition
Mobbing-Entstehung
Gegen Mobbing wehren
Psychologische Beratung
Job-Coaching
Hypnosetherapie
Seminare
Kontakt
Sitemap
Impressum
clear

Gegen Mobbing wehren

Den Vorsprung ausbauen -

  • heißt nicht, dass Sie den Mobber verstehen müssen
  • heißt nicht, dass Sie dem Mobber helfen müssen
  • heißt nicht, dass Sie alles klaglos über sich ergehen lassen müssen
Den Vorsprung ausbauen -

  • heißt, dass Sie sich gegen Mobbing wehren können und müssen
  1. Lernen Sie erkennen und verstehen warum Sie gemobbt werden
  2. Lernen Sie sich aus dem "Schussfeld" zu nehmen
  3. Lernen Sie Ihre Grenzen zu ziehen und zu verteidigen
  4. Lernen Sie Ihr Selbstbewusstsein (wieder) zu stärken
  5. Lernen Sie sich (endlich) strategisch gegen Mobbing zu wehren

Wichtigste Grundlage für Sie und für Ihre Anti-Mobbing-Beratung:

Die 7 wichtigsten Grundlagen für Ihre professionelle Anti-Mobbing-Beratung:

  1. Führen Sie ein Mobbing-Tagebuch!
  2. Notieren Sie ganz genau – mit Datum und Uhrzeit – von WEM, WANN und WIE Sie gemobbt werden!
  3. Notieren Sie auch, wenn nichts passiert, d. h. wenn der Mobber Urlaub hat oder krank ist.
  4. WICHTIG! Bewahren Sie Ihr Mobbing-Tagebuch nicht dort auf wo der Mobber es finden kann!
  5. »Doktern« Sie nicht alleine an Ihrer Mobbing-Situation herum – Mobbing hört nicht von selbst auf!
  6. Lassen Sie sich durch professionelle Hilfe unterstützen und stärken!
  7. Rufen Sie mich an!      t: 0941-30 77 458 
    oder schreiben Sie mir eine E-Mail!    info@simone-petersen.de
clear